Harry Potter, Telefon, Supermarkt und Einsamkeit

Müde bin ich, schon den ganzen Tag, obwohl ich sogar erst um 5 aufgewacht bin, aber diesmal war der gute Basti leider nicht da zum Telefonieren, weshalb Harry Potter herhalten musste. Der Tag war relativ ereignislos... ich bin heute erst gegen 10 aus dem Bett gekrochen und habe nach dem Duschen eigentlich den ganzen Tag recht entspannt verbracht, bei Harry Potter 7 als Hörspiel (auf Deutsch) mitverfolgt, wie alle am Ende glücklich mit ihr Familie leben, mit Marley, dem Hund, gekuschelt, und mir endlich die Flatrate für Skype auf Festnetz besorgt und gleich ein paar Leute sehr angenehm mit einem Anruf überrascht :) Das heißt, dass ich jetzt immer bei euch zu Hause anrufen kann, um euch zu nerven. Juhu ;) um 14 Uhr habe ich Mama gute Nacht gewünscht und bin losgezogen, um mir etwas zum Mittag zu besorgen. Der Supermarkt befindet sich quasi hintern Haus, man muss nur durch den kleinen Garten, über den Zaun rüber und dann sieht man ihn gleich auf der anderen Straßenseite... Beim EInkaufen habe ich ein wenig Zeit vertrödelt, man muss ja auch erst mal alles finden. Die Supermärkte sind eindeutig zu groß ;)

Zwischendurch gehen immer mal wieder ein paar Emails raus an Leute, die sich erkundigen, wie es läuft, dazu gehört erstaunlicherweise auch Judy von der Familie, die vor der Reise abgesagt hatte, aber sie freut sich immer sehr schön, wenn ich ihr von kleinen Erfolgen berichte und ist neugierig, mehr zu erfahren... Gegen Abend wurde dann das Heimweh ein wenig größer, weshalb ich eigentlich die restliche Zeit halb wach, halb schlafend mit den Briefen und Fotos im Bett verbracht habe...

Morgen muss ich meine Miete loswerden und finde vielleicht endlich ein Fahrrad, einen Job und den Weg nach Downtown.

 

Damit ich das alles schaffe, gehe ich jetzt schlafen und hoffe, endlich mal durchschlafen zu können. Good night bzw Good morning für euch :)


Kirsche

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Mama (Donnerstag, 16 September 2010 07:50)

    Hallo Kirstin,
    bei Heimweh und Einsamkeit empfehle ich in Ausnahmefällen einen italienischen alkoholhaltigen Mandelextrakt ;-) Aber natürlich nur in Ausnahmefällen ...

    Mama

  • #2

    Anne (Donnerstag, 16 September 2010 13:17)

    gegen heimweh hilft auch mit dem herzchen kuscheln
    liebe grüße aus der marzipanstat deine aaaaannne

  • #3

    Luke..:D (Donnerstag, 16 September 2010 15:31)

    Na meine Liebe :)
    klingt alles ganz spannend bei dir..war neulich etwas komisch als ich dich anrufen wollte, ob du vorbeikommen wilslt und mir dann einfiel wie weit weg du bist..bei ganz neuen news bezogen auf irgendwen oder irgendwas werde ich mch natürlich sofort bei dir melden, denn du sollst dich ja nicht entfremden :P
    unendlich viele Küsse <3

  • #4

    Kirsche (Freitag, 17 September 2010 04:53)

    Danke Anne, das Herzchen ist immer bei mir :) Bei Sehnsucht nach Schwesterlein hilft, einfach in ihr Bett zu schleichen... Gute Nacht